Presse Sprechfunker 2020 scaled

In einem rund 16 Stunden umfassenden Lehrgang wurden die Kameradinnen und Kameraden im Bereich des Sprechfunks ausgebildet. Dabei wurden die rechtlichen, technischen und physikalischen Grundlagen erläutert und der Sprechfunkbetrieb ausgebildet. So umfassten die rechtlichen Grundlagen die allgemeinen Regeln im Funkverkehr, sowie die Grundlagen des Telekommunikationsgesetzes. Im Bereich der technischen und physikalischen Grundlagen wurde der Aufbau und die Ausbreitung der elektromagnetischen Wellen dargestellt. Nach weiterer Gerätekunde erfolgte das erste Absetzen eigener Funkgespräche. Ebenfalls ein Teil des Lehrgangs war die Kartenkunde, hierbei wurden verschiedene, über Funk übermittelte, Koordinaten angefahren. Abschließend erfolgte ein theoretischer und praktischer Leistungsnachweis.

Da seit Mitte März 2020 der Übungs- und Lehrgangbetrieb aufgrund der COVID-19 Pandemie eingestellt werden musste, war dies nun der erste Lehrgang, welcher wieder auf Unterkreisebene mit entsprechenden Hygienemaßnahmen in Neudorf stattfinden konnte.

Wir gratulieren Melanie Herrmann, Patricia Hoffmann, Verena Mecke, Nadine Mommsen, Steffen Berger, Lasse Eisele, Jochen Hauth, Niklas Hengst, William Kauz, Steffen Machhold, Jan Matthes, Janik Pfettscher und Jonas Pfettscher zu der erfolgreich abgeschlossenen Ausbildung zum Sprechfunker.