Am 25. März besuchte die Abteilung Friedrichstal die Klassen 4a und 4b der Friedrich-Magnus-Schule in Friedrichstal. Trotz des schlechten Wetters wurde den Schülern eine interessante Vorführung geboten. Unter anderem wurden die vier Fahrzeuge der Wehr, sowie deren Ausrüstung gezeigt. Sehr interessiert zeigten sich die Schüler, als ein Kamerad seine komplette Schutzausrüstung inkl. Atemschutzgerät anlegte.

Natürlich durften die Kids auch selber die Ausrüstung „testen“. Mit Hilfe einer gasbetriebenen Löschwanne, durfte jeder Schüler ein Feuer mit Hilfe eines Feuerlöschers oder eines Feuerwehrschlauches löschen. Als besonderer Höhepunkt wurde eine Fettexplosion dargestellt. Alle Zuschauer waren sehr überrascht als plötzlich eine gewaltige Stichflamme empor schoss, nachdem Wasser als Löschmittel eingesetzt wurde. Wir bedanken uns recht herzlich bei der Friedrich-Magnus-Schule für Ihr Interesse an der Arbeit der Feuerwehr. Ein besondere Dank gilt unseren Kameraden Angelika Ketterle-Nötzel, Frank Giraud, Andreas Kroninger und Sascha Hanke für Ihr ehrenamtliches Engagement.