0bd0a647c5Am 28. September fand ein gemeinsamer Übungsabend der Abteilungen Friedrichstal und Staffort am Feuerwehrgerätehaus in Friedrichstal statt. In dieser Übung meisterten die Kameradinnen und Kameraden gemeinsam einen Parcours am Feuerwehrgerätehaus in Friedrichstal. Bei der Überwindung verschiedenster Hindernisse zeigten die Feuerwehrleute ihr eingeübtes Können in Erster Hilfe, Löschangriff und technischer Hilfeleistung.

723b4d9003Ein Ball musste ausschließlich unter Verwendung feuerwehrtechnischer Mittel über einen Parcours gebracht werden. Die Feuerwehrleute verwendeten dann hierzu das hydraulische Schneidgerät um eine versperrte Tür zu öffnen, räumten die mit großen Tischen verbaute Treppe mittels Hebekissensystem frei und bauten mit Knoten und Stichen mit einer Feuerwehrleine eine Seilbahn, an der sie den Ball über einen Abgrund zogen. Gleichzeitig musste eine verletzte Person in Erster Hilfe versorgt und ein plötzlich entstandener Brand auf einem Dach bekämpft werden. Gruppenführer und Mannschaften hatten die ganze Zeit über die notwendigen Arbeitsschritte zu steuern und umzusetzen.

In einer Dreiviertelstunde gelang es das Ziel über den etwa 50 Meter langen Parkour zu erreichen. Das Besprechen und Lösen der Aufgabenstellungen hielten die Übungsgruppen in Atem und bereiteten auf den Einsatzfall vor. Das gemeinsame Vornehmen der technischen Geräte und hierbei eingeübte Absprachen helfen Sorgfalt walten zu lassen und Stress zu vermeiden.

Die Übungsteilnehmer ließen danach den Abend bei einem Essen im Feuerwehrgerätehaus Friedrichstal ausklingen.