64886d7a15Um 22:57 Uhr am Dienstag, dem 16.08.2016, wurden alle Abteilungen der Freiwilligen Feuerwehr Stutensee zu einem Scheunenbrand in der Rheinstraße Ost im Stadtteil Friedrichstal alarmiert. Am Einsatzort im Gewann Gehansäcker in der Nähe des Pfadfinderhauses bot sich den Einsatzkräften jedoch ein Brand von 200 auf einem Wiesengrundstück stehender gepresster Stroh- und Heuballen in voller Ausdehnung deren Lagers.

7dceb49657Nachdem Helfer einen bei dem Lager abgestellten Transportanhänger in Sicherheit geschoben hatten, entschied die Einsatzleitung das Strohballenlager kontrolliert abbrennen zu lassen. Den Brandschutz für ein benachbartes kleineres Strohlager und der umliegenden Rinder- und Pferdeweiden konnten die Einsatzkräfte mit einer Riegelstellung sichern. Bis um vier Uhr verblieb die Abteilung Friedrichstal mit einem Löschgruppenfahrzeug am Einsatzort, ehe sie von der Abteilung Staffort abgelöst wurde.

f541905441Der Feuerschein war bis weit außerhalb Stutensees zu sehen. Menschen und Tiere wurden nicht verletzt. Sieben Fahrzeuge und 37 Angehörige der Feuerwehr Stutensee waren hierzu im Einsatz, die Notfallhilfe Spöck des DRK stellte mit vier Angehörigen das Wohl der Einsatzkräfte sicher. Zudem erkundete der stellvertretende Kreisbrandmeister Werner Rüssel die Lage am Einsatzort.

Zwei Beamte des Polizeireviers Karlsruhe-Waldstadt nahmen vor Ort die Ermittlungen zur Ursache des Brandes auf, der gegen 22:50 Uhr entfacht wurde.