c926ceac35Endlich war es soweit am 28. Juni begannen die ersten Arbeiten für die Erweiterung des Feuerwehrhauses Staffort. Acht Feuerwehrmänner und Frauen hatten sich eingefunden, um mit ersten Maßnahmen zu starten. Am Ende des mehrwöchigen Projekts, bei dem enorm viel Eigenleistung von der Abteilung Staffort erbracht werden wird, soll für eine erhebliche Verbesserung der jetzigen Situation stehen.

Helfer beim entfernen der BäumeGeplant ist die Aufstellung eines Containers hinter dem Gebäude Mitte Juli. Dafür wurden bereits die Obstbäume, die vorher auf dem Gelände wuchsen, entfernt. Der Aushub der Fundamente geschah an einem Samstagvormittag. Mittlerweile wurden diese mit Beton gefüllt. In dem Container werden ein Unterrichtsraum, ein Küche und ein Büro entstehen. Dadurch kann der bisherige Unterrichtsraum als Umkleide umgenutzt werden, wodurch in dieser Hinsicht das Feuerwehrhaus den gesetzlichen Vorschriften entsprechen wird. Auch die dafür nötigen Arbeiten, wie die Schaffung eines Mauerdurchbruchs, wird die Abteilung Staffort ehrenamtlich erledigen.

Kameraden bei der Herstellung der SchalungenSchließlich wird an die Stelle der bisherigen Küche eine zweite Toilette treten, wodurch in Zukunft ein pikanter Engpass entschärft wird. Die Verlegung von Zu- und Abwasserleitungen wird nach der Aufstellung des Containers ebenfalls in Angriff genommen.

 

An dieser Stelle werden Sie in unregelmäßigen Abständen über den Baufortschritt informiert. Falls Sie Fragen haben oder helfen möchten, können Sie uns gerne ansprechen!