Diesen Mittwochnachmittag um 15:38 Uhr wurde die Abteilung Friedrichstal zu einem Baumbrand im Abhau östlich von Friedrichstal gerufen.

Der Brand in der Asthöhle eines Apfelbaums konnte innerhalb einer Minute rasch mit Wasser aus dem Tank des Löschfahrzeugs gelöscht werden. Dank des schnellen Eingreifens der Feuerwehr konnte sich das Feuer nicht auf die Umgebung des Brandherds im Stamm ausbreiten.

Die ebenfalls angeforderte Polizei protokollierte das Geschehen vor Ort um der möglichen Brandursache nachzugehen.

Nach einer halben Stunde rückten die Einsatzkräfte wieder ab.