Der Brand im Verteilerkasten einer Photovoltaikanlage hat im Blankenlocher Industriegebiet Nord das Dach einer Buchbinderei in Brand gesetzt. Verletzt wurde bei dem Brand niemand. „Wir haben einen lauten Knall gehört und sofort auch Rauch im Erdgeschoss bemerkt“, berichteten die beiden Beschäftigten der Buchbinderei. Sie haben das Gebäude sofort verlassen und die Rettungskräfte alarmiert.

Die Freiwillige Feuerwehr Stutensee war unter der Leitung von Feuerwehrkommandant Gregor Peters mit 48 Feuerwehrangehörigen, vier Löschfahrzeugen und einer Drehleiter im Einsatz. „Wir löschten den Verteilerkasten im Eingangsbereich und kontrollierten den gesamten Dachbereich“, erläuterte der Einsatzleiter die Tätigkeit der Feuerwehr. Sehr arbeitsintensiv gestaltete sich die Suche nach weiteren Brandstellen im Dachbereich. Hierzu mussten die Decken an verschiedenen Stellen geöffnet und der Bereich kontrolliert werden.. Die Feuerwehr löschte an mehreren Stellen das Feuer, da dieses das Dach erreicht und entzündet hatte. Mit der Drehleiter wurde diese Arbeit von außen unterstützt. 

Zur Absicherung der Einsatzkräfte waren ein Notarzt und zwei Rettungswagen vor Ort. Verletzt hat sich bei dem Feuer niemand. Die Polizei war mit drei Streifenwagen vom Polizeirevier Karlsruhe-Waldstadt im Einsatz. Die Beamtinnen und Beamte der Polizei sperrten während des Einsatzes den Bereich um die Brandstelle ab. Zum Schadensausmaß können derzeit noch keine Angaben gemacht werden. 

Text und Bilder: Edgar Geißler Pressesprecher der Feuerwehren im Landkreis Karlsruhe