Der Patient wurde mit der Drehleiter aus dem Obergeschoss gerettetZur Unterstützung der dortigen Feuerwehr und des Rettungsdienstes rückte am Mittag des 26. März die Abteilung Blankenloch mit der Drehleiter in das benachbarte Weingarten aus. In der Bahnhofstraße musste ein akut erkrankter Patient aus dem Obergeschoss seines Hauses gerettet werden.

Feuerwehrleute aus Weingarten hatten zunächst dem Rettungsdienst Zutritt zur Wohnung verschafft. Da der Patient jedoch nicht über die äußerst enge Treppe ins Freie gebracht werden konnte, wurde die Drehleiter der Feuerwehr Stutensee nachgefordert. Mit einer Schleifkorbtrage wurde der Mann sicher auf der Tragenhalterung am Korb der Drehleiter gelagert und aus dem Obergeschoss nach unten gebracht.

Von der Abteilung Blankenloch waren drei Mann knapp eine Stunde im Einsatz. Es war der erste Überlandhilfeeinsatz für die neue Drehleiter.