Die Abteilung Friedrichstal ist seit kurzem um drei Atemschutzgeräteträger reicher. Unsere Kameraden Peter Enderle, Oliver Englisch und Markus Riedle haben einen entsprechenden Lehrgang auf der Landesfeuerwehrschule besucht und erfolgreich abgeschlossen. An insgesammt 5 Unterrichtsabenden wurden sie auf die gefährliche Aufgabe vorbereitet. Auf dem Stundenplan standen neben rechtlichen Grundlagen, die Gerätekunde, Verhalten im Brandraum, Türöffnungen und Notfallrettung natürlich auch praktische Übungen. So mußten alle Teilnehmer die Atemschutzübungsstrecke bei Dunkelheit und Rauch durchlaufen, oder einen Belastungstest , welchen jeder Atemschutzgeräteträger einmal im Jahr bestehen muß, bewältigen.

Wir gratulieren recht herzlcih zu diesem Erfolg