Starker Brandgeruch im Stadtteil Spöck sorgte am Samstagabend für einen Einsatz der Feuerwehr Stutensee. Anwohner hatten die Feuerwehr gerufen, da sich ein beißender Brandgeruch durch Straßen, Höfe und Gärten zog. Die Einsatzkräfte kontrollierten nach Eintreffen Häuser und Scheunen, unter anderem mit der Wärmebildkamera und durch Blick von oben aus der Drehleiter. Ein Brand konnte jedoch nicht festgestellt werden.

Die Feuerwehr konnte unter Leitung von stv. Kommandant Thomas Mack nach kurzer Zeit ohne weitere Tätigkeiten wieder einrücken.