58edcefcddMit der Renovierung dreier Räume im spöcker Feuerwehrhaus hatten wir uns für den heutigen Arbeitsdienst hohe Ziel gesetzt. Dank der kräftigen Unterstützung von insgesamt 17 Helfern konnten wir diese Ziele sogar übertreffen und neben dem Streichen und Ausbessern der Küche, des Büros und des Vorraums auch noch weitere Arbeiten rund um unser Feuerwehrhaus erledigen: das Ladekabel für unseren Mannschaftswagen ist nun über einen Seilzug von der Decke geführt, die jährliche Prüfung der Feuerwehrleitern konnte erledigt werden, die Außenanlage haben wir gesäubert und das herbstliche Laub gesammelt, die Fahrzeughalle und der Eingangsbereich wurden gereinigt.

Gleichzeitig zu diesem Arbeitseinsatz haben zwei unserer Jugendleiter den Jugendgruppenleiterlehrgang besucht und zwei unserer Maschinisten waren mit dem Löschfahrzeug auf dem Seminar „Fit im Verkehr“.

Vielen Dank an dieser Stelle nochmals an alle, die sich heute Zeit für die Feuerwehr genommen haben!