Am Freitag, den 26. August, wurde die Feuerwehr Stutensee zu einem erneuten Flächenbrand gerufen.
Zwischen den Ortschaften Friedrichstal und Staffort brannte auf ca. einem Hektar ein abgeerntetes Stoppelfeld. Durch die umfangreiche Alarmierung von Einsatzkräften konnte ein ausbreiten des Feuers schnell eingedämmt werden. 

Ein großer Dank geht hierbei an die Landwirte, welche mit Grubber und Wasserfass rasch zur Verfügung standen. 

Ein Feuerwehrkamerad musste anschließend ins Krankenhaus zur weiteren Behandlung.