07c2b06161Am 27. Oktober 2014 führten die Abteilungen Blankenloch und Friedrichstal eine gemeinsame Einsatzübung durch. Übungsobjekt war eine unterirdische technische Anlage auf dem Gelände der städtischen Kläranlage im Stadtteil Blankenloch. Nach einem Brand sollte sich dort eine verletzte und hilflose Person in einem Schacht befinden.

Mehrere Atemschutzträger beider Abteilungen, die jeweils in Zugstärke teilnahmen, gingen mit einem Strahlrohr über eine Leiter in den vernebelten Bereich vor und suchten das Opfer. In einer Schleifkorbtrage konnte sie nach kurzer Zeit mit Unterstützung der Drehleiter aus dem Schacht gerettet werden. Parallel dazu leuchteten weitere Einsatzkräfte die Übungsstelle aus und stellten eine Wasserversorgung her.

Mit den gemeinsamen Übungen der Abteilungen soll das Vorgehen im Einsatz geübt, gleichzeitig aber auch die Kameradschaft untereinander gefördert werden.