Reinigen der AbflussrinneAm Samstag beteiligte sich die Jugendfeuerwehr an der Stadtputzete. 15 Jugendliche waren gemeinsam mit ihren 5 Betreuern und durch eine Feuerwehrmutter unterstützt beinahe drei Stunden lang unermüdlich im Einsatz. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. So wurde zu Beginn der Hof des Feuerwehrgerätehauses sowie die Abflussrinne auf dem Schulhof gereinigt.

Jugendliche beim Säubern des SchulhofesAnschließend begann die wirklich schweißtreibende Arbeit. Dabei wurde nun der Schulhof selbst hinsichtlich des bald stattfindenden Festaktes zur 900-Jahr-Feier von Laub und allerlei Unrat befreit, der sich dort im Laufe des vergangenen Jahres angesammelt hatte.

Zum Abschluss wurde die geleistete Arbeit und das ehrenamtliche Engagement aller Helfer traditionell von der Stadtverwaltung mit ausreichend Essen und Getränken belohnt.Die Gruppe nach getaner Arbeit