Mit der Drehleiter konnte die Katze gerettet werdenEine hilfelose Katze musste am 6. Oktober 2006 die Abteilung Blankenloch im Buchenring vom Dach eines Mehrfamilienhauses retten.Der Stubentiger hatte sich am Vorabend über ein Dachfenster abgesetzt, war aber auf dem Dach abgerutscht und blieb in der Regenrinne hängen. Allerdings konnte das Tier selbst nicht mehr zurück in die Wohnung.

Den Helfern der Feuerwehr gelang es zwar, über eine Steckleiter bis zu dem Kater zu gelangen, die Rettung scheiterte jedoch an der fehlenden Kooperation des Tieres. Um unnötige Risiken für den Kater und auch die Einsatzkräfte zu umgehen, wurde die Feuerwehr Linkenheim-Hochstetten mit der Drehleiter zur Unterstützung angefordert. Vom Korb der Drehleiter aus konnte das Tier dann schnell und unverletzt gerettet werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.