Die neuen MaschinistenBei dem Lehrgang für Maschinisten in Weingarten nahmen die Kameraden Markus Riedle, Andreas Kroninger, Jens Nötzel und Francoir Faur (von links nach rechts) aus Friedrichstal teil. Dabei lernten sie an vier Lehrgangstagen die wichtigsten Tätigkeiten eines Maschinisten. Die abschließende theoretische und praktische Prüfung bestanden alle Teilnehmer des Lehrgangs.
Ein Schwerpunkt des Lehrgangs war die Wasserförderung. Zu der grundlegendsten Tätigkeit des Maschinisten zählt einerseits die Wasserentnahme aus Hydranten und Gewässern, andererseits auch die Förderung von Wasser über längere Strecken wobei gegebenenfalls mehere Pumpen eingesetzt werden müssen. Dies wurde dann auch in vielen Übungseinheiten praktisch umgesetzt. Zu den weiteren Aufgaben gehört die Bedienung sämtlicher motorgetriebener Geräte, wie beispielsweise der Stromerzeuger und das Fahren des Einsatzfahrzeugs. Daher freut sich die Feuerwehr besonders, dass Markus Riedle, Andreas Kroninger und Francoir Faur bereits im Besitz der Fahrerlaubnisklasse C sind, mit der sie alle Löschfahrzeuge fahren dürfen. Jens Nötzel befindet sich derzeit noch in der Führerscheinausbildung.