f01f454cb0Am Sonntag, den 10.02.13 wurde die Abteilung Staffort gegen 12.30 Uhr zu einem Kleinalarm auf die Höhe des Aussiedlerhofes Hernauhof, auf der Kreisstraße 3579 gerufen. In Folge eines Verkehrsunfalles, zwischen einer Pkw-Fahrerin und einem Motorradfahrer, verschmutzten nun auslaufende Betriebsstoffe beider beteiligten Fahrzeuge die Fahrbahn. In Absprache mit der Polizei wurde daraufhin zunächst der betroffene Straßenabschnitt gesperrt. Zudem stellte die Feuerwehr den Brandschutz sicher und nahm mittels Bindemittel die Betriebsstoffe auf. Nach Absprache mit dem Rettungsdienst, welcher bereits vor Eintreffen der Feuerwehr die Betreuung des leicht verletzten Motorradfahrers übernommen hatte, stellte sich heraus, dass der alarmierte Notarzt mit einem Rettungshubschrauber auf dem Weg zum Einsatzort war. Daher wurde die Sperrung der Kreisstraße ausgeweitet um dem Hubschrauber auf der Straße einen sicheren Landeplatz zu schaffen.

a6cc4310ebDer Verletzte wurde im Anschlus mittels Hubschrauber in ein Krankenhaus verbracht. Nachdem auch die Unfallfahrzeuge von der Fahrbahn entfernt waren,  erfolgte eine gründliche Reinigung des Fahrbahnbelages durch ein Spezialfahrzeug einer Fachfirma. Erst danach konnte die Fahrbahn wieder freigegeben, und somit der Einsatz für die Feuerwehr beendet werden.

Die Feuerwehr Stutensee war unter der Leitung von Abt. Kommandant Ralf Baumer mit zwei Fahrzeugen zwei Stunden im Einsatz.