Eine kurzzeitige Rauchentwicklung im Gewerbegebiet Blankenloch, die am frühen Abend des 1. Oktobers 2015 alle vier Abteilungen der Feuerwehr Stutensee auf den Plan gerufen hatten, erwies sich glücklicherweise nicht als ein Schadenfeuer.

Ein aufmerksamer Autofahrer auf der Landesstraße 560 hatte den Rauchbildung richtigerweise kurz nach 18 Uhr über den Notruf bei der Feuerwehrleitstelle gemeldet. Vor Ort konnten die Einsatzkräfte zwar keinen Rauch, jedoch einen leichten Brandgeruch feststellen. Die Ursache war schnell geklärt: In einem benachbarten Betrieb war eine Schmiedeofen angefeuert worden, was offenbar die Quelle des Qualms gewesen war.