In der Nacht auf den 17. August 2011 mussten mehrere Mülltonnen, -container und -säcke abgelöscht werdenEin oder mehrere Brandstifter trieben in der Nacht auf den 17. August 2011 im Stadtteil Blankenloch ihr Unwesen. In nicht einmal 60 Minuten musste die Feuerwehr sechs Mal ausrücken, um brennende Müllcontainer,- eimer und -säcke zu löschen.

Die Täter hatten ab 2:30 Uhr in verschiedenen Straßen Feuer gelegt und dabei in Kauf genommen, dass die Flammen auf Gebäude und Fahrzeuge übergreift. So wurde neben einem Motorroller auch eine Fassade durch das Feuer in Mitleidenschaft gezogen. Die Abteilung Blankenloch war mit zwei Fahrzeugen im Einsatz, um die Brände in der Eggensteiner Straße, der Schulstraße, der Bahnhofstraße im Rohrackerweg und im Langeäckerweg zu bekämpfen. Insgesamt waren 21 Feuerwehrleute im Einsatz oder in Bereitschaft.

Die Stadt Stutensee hat inzwischen eine Belohnung von 1.000 Euro für Hinweise, die zur Ergreifung des Täters führen, ausgesetzt.