Der Rollwagen Atemschutz 2 trägt 18 Atemschutzmasken mit Flammschutzhauben, 18 Lungenautomaten und 18 Atemluftflaschen sowie Material für die Dokumentation und Prüfung der Geräte. Der Rollwagen Atemschutz 2 wird bei der zweiten Anfahrt zur Einsatzstelle gebracht, da mit dem Rollwagen Atemschutz 1 der erste kritische Zeitraum überbrückt werden kann.
Die Dokumentation erfolgt ebenfalls anlog einer Entnahme von Geräten aus der Schleuse der Zentralwerkstatt.

Das Oberteil des Rollwagens ist an der Einsatzstelle abnehmbar, sodass zwei unabhängige Arbeitsflächen entstehen.