d8595e7c69Am späten Nachmittag des 7. Juli 2015 wurde die Abteilung Blankenloch zur Unterstützung der Feuerwehr Weingarten alarmiert. Bei der Zufahrt zum Kieswerk war ein Feld auf einer Fläche von mehreren tausend Quadratmetern in Brand geraten. Die Flammen hatten zudem schon auf das Areal eines angrenzenden Gewerbebetriebs übergegriffen.

Mit dem Löschgruppenfahrzeug wurde die Wasserversorgung eines Fahrzeugs der Feuerwehr Weingarten hergestellt. Zudem wurden kurzzeitig auch Kräfte der Abteilung Jöhlingen der Feuerwehr Walzbachtal für Nachlöscharbeiten mit Wasser versorgt.

Die neun Feuerwehrleute aus Blankenloch waren zusammen mit Kommandant Klaus Dieter Süß bei Temperaturen von weit über 30 Grad fast eineinhalb Stunden vor Ort. Zehn weitere Feuerwehrleute verblieben im Feuerwehrhaus für einige Zeit in Bereitschaft. Neben der Feuerwehr Weingarten waren auch die Feuerwehren Bruchsal und Walzbachtal im Einsatz.