Entwarnung: Starke Rauchentwicklung im Gewerbegebiet in Illingen

Teamarbeit und Kreativität wurden von den Teilnehmern der vergangenen Übung gefordert.

Da die Feuerwehren in ihrem Aufgabenbereich der technischen Hilfeleistung immer stärker gefordert werden, stellte man den beiden eingeteilten Teams die Aufgabe eine schwere Kiste vom Boden aus über ein Hindernis zu befördern, ohne die Kiste dabei mit den Händen anzuheben. Es konnten nur Werkzeuge und Materialen aus einem Einsatzfahrzeug verwendet werden. Nach kurzer Absprache untereinander wurde diese Aufgabe mit dem Einsatz von u.a. Hebekissen, Leitern und Seilen mit Bravour gemeistert. Im nächsten Teil der Übung wurde eine Rollbahn für einen Ball gebaut, der in einer Kiste landen sollte. Hierbei stand vor allem der Spaß an der Arbeit im Mittelpunkt.

In dieser Übung kam es beim Lösen der gemeinsamen Aufgaben zu einer interessanten Veranschaulichung vorhandener Einsatzmittel.