Eine Ölspur rief am späten Sonntagnachmittag die Abteilung Spöck der Feuerwehr Stutensee auf den Plan. Ein PKW hatte die Straße auf einer Länge von ca. 100 m um den Kreuzungsbereich Spechaastraße/Adlerstraße verunreinigt.

Von der Feuerwehr wurde der entsprechende Bereich abgesichert und mit Ölbindemittel gereinigt, bevor eine Spezialfirma eine Nassreinigung der Straße vornahm. Ein Streifenwagen der Polizei war ebenfalls vor Ort. Von Seiten der Feuerwehr kamen der Rüstwagen sowie das Mannschaftstransportfahrzeug mit Ölspuranhänger zum Einsatz. Nach knapp einer Stunde war der Einsatz für die Feuerwehr beendet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.