Ein nicht abgelöschtes Lagerfeuer verursachte am Montagnachmittag im Stadtteil Spöck einen kleinen Flächenbrand. Kurz nach halb fünf bemerkten Anwohner eine Rauchentwicklung im Unterholz im Bereich Adlerstraße / Auweg.

Als Ursache konnte ein nicht abgelöschtes und unbeaufsichtigtes Lagerfeuer ausgemacht werden, welches die umliegende Wiese und Unterholz auf einer Fläche von rund 30 Quadratmeter in Brand gesteckt hatte. Die Feuerwehr war mit einem Löschfahrzeug und vier Mann rund eine halbe Stunde im Einsatz. Die Polizei war ebenfalls vor Ort und hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen.

Löschfahrzeug an der EinsatzstelleBrandflächeLöscharbeiten