Nur mit der Drehleiter konnten zu dem Tier gelangenEinen völlig erschöpften und verängstigten Mauersegler musste am Nachmittag des 9. Juli 2007 die Feuerwehr aus einer Zwangslage befreien. Das Tier hatte sich mit einem Flügel an einem Draht am Dach der Pestalozzi-Schule verfangen. Da mit tragbaren Leitern nicht an das Tier heranzukommen war, unterstützte die Feuerwehr Linkenheim-Hochstetten die Rettung des Vogels mit ihrer Drehleiter. Vom Korb aus konnten Feuerwehrleute das Tier schnell befreien. Außerdem entfernten sie das Drahtstück, das in das Nest des Vogels gelangt war. Dies war in nur drei Tagen bereits der vierte Einsatz der Abeilung Blankenloch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.