Das TLF 8/18 der Abteilung Blankenloch unterstützte bei den NachlöscharbeitenEin zweites Mal innerhalb von 24 Stunden rückte am 13. Juli 2010 die Feuerwehr Stutensee zur Unterstützung der Feuerwehr Karlsdorf-Neuthard aus. Am Mittag war gegen 14.30 Uhr erneut ein Flächenbrand ausgebrochen. Bei Neuthard brannte entlang der Kreisstraße 3529 in Richtung der Bundesstraße 35 ein Feld auf rund 500 Quadratmetern. Wie bereits am Vormittag wurde das Feuer offenbar durch Mäharbeiten ausgelöst und hatte sich aufgrund der extrem trockenen Witterung rasend schnell ausbreiten können.

Die dreiköpfige Besatzung war gut eine Stunde im EinsatzWährend die Feuerwehren Karlsdorf-Neuthard und Bruchsal von der Straße aus gegen die Flammen vorgingen, fuhr das extrem geländegängige Tanklöschfahrzeug der Abteilung Blankenloch auf das Feld und konnte auf der abgewandten Seite eingesetzt werden. Die dreiköpfige Besatzung unterstützte über eine Stunde lang die Nachlöscharbeiten.